+90  542 499 32 42

info@overmedical.com

TÜRKÇE | ENGLISH | العربية | SPANISH

Armstraffung

Die Oberarm, Hinter Arm, und Innen Arm Erschlaffungen entstehen durch Fetteinlagerungen und Hauterschlaffungen. Ein anderer Grund ist das Alter und Gewichtsreduktionen. In diesen Bereichen ist die Haut und das untere Gewebe schwächer. Neben den Erschlaffungen bilden sich vermehrt Fettzellen, die bei jedem unterschiedlich sein können. Aus diesem Grund sind bei jedem Patienten unterschiedliche Varianten durchzuführen. Die Armstraffung kann alleine oder mit der Brustverkleinerung, Bruststraffung, Bauchstraffung, Beinstraffung, Fettabsaugung gemeinsam durchgeführt werden. Die Armstraffung sollte in einer Klinik mit geeigneter Ausrüstung durchgeführt werden. Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt und dauert in etwa 1 – 3 Stunden. Nach der Operation ist ein Tag Aufenthalt unter Beobachtung in der Klinik ausreichend, da kein störendes Schmerzgefühl entstehen wird.

Was ist eine Armstraffung und bei wem wird es durchgeführt?

Bei der Armstraffung wird dem Patienten beim Armbereich überschüssiges Fett und Haut entfernt und somit zu einem schmäleren und strafferen Arm verholfen. Die Armstraffung Operation wird für gewöhnlich bei Frauen ab 40 Jahren durchgeführt. Jeder der sich durch das Fett und den Hautüberschuss am Arm nicht wohlfühlt kann die Operation durchführen lassen.

Worauf muss ich vor der Armstraffung Operation achten?

Wie bei all den anderen Operationen sollten Sie 3 Wochen vor der Operation mit dem Rauchen aufhören, kein Aspirin, keine blutverdünnenden Medikamente und dergleichen einnehmen. Vor der Operation sollten Sie den Facharzt über Ihren gesundheitlichen Zustand und Ihre Medikamenteneinahmen informieren. Apranaks, Vermidon und Voltaren sollten genau wie Multivitamin Präparate, Grüner Tee, Tomatenkerne, Kirschenstengel, Leinsamen und alle weiteren gewichtsreduzierenden Produkte auf keinen Fall konsumieren.

Wie wird eine Armstraffung Operation durchgeführt?

Bei der Armstraffung Operation wird ein Schnitt von der Achselhöhle beginnend Richtung Ellbogen in einer „ L „ Form gesetzt. Im Allgemeinen wird meistens nur überschüssige Haut entnommen und der Arm gestrafft. Bei Patienten mit dickeren Armen wird noch eine Fettabsaugung durchgeführt, dadurch wird die Straffung erfolgreicher. Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt und hat eine dauer von einer halben Stunde bis zu 3 Stunden.

Wie geht es nach der Armstraffung Operation weiter?

Nach der Armstraffung Operation können die Patienten nach Hause gehen. 2 Tage lang bleiben schützende Bandagen über die Nähte. Diese Nähte sind unter der Haut, daher ist eine Nahtentnahme nicht notwendig. Nach 2 Tagen kann schon gebadet werden. Die ersten 3 Wochen nach der Operation sollten nicht zu viele Armbewegungen gemacht werden. Das größte Problem für die Patienten sind die bleibenden Narben. Die Narben sind im Innen Arm und somit nur für den Patienten sichtbar. Wenn diese Narben verheilt sind verblassen sie meist innerhalb von 6 Monaten. Nach der Operation sollten sie 4 Wochen lang ein Korsett tragen. Die erste Bandage erfolgt 5 Tage nach der Operation. In dieser Zeit können Unempfindlichkeit, blaue Flecken und Ödeme auftreten, die aber schnell wieder verheilen. Sie können 1 Woche nach der Operation wieder arbeiten gehen.

Ist die Armstraffung Operation auf Dauer?

Altersbedingt kann es in den Jahren wieder zu geringen Erschlaffungen kommen, starke Gewichtsschwankungen können diese beschleunigen. Die Arme werden aber nie wieder so sein wie vor der Operation. Die Patienten sollten um das zu vermeiden auf Ihre Ernährung achten und Sport betreiben.

Bir Cevap Yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir