+90  542 499 32 42

info@overmedical.com

TÜRKÇE | ENGLISH | العربية | SPANISH

Bartverpflanzung

Während für viele Männer dr Bartwuchs nicht so wichtig ist, ist es für einige ein echtes psychisches und soziales Problem mit einem unangenehmen Gefühl. Die Bartverpflanzung hat auf der ganzen Welt ein großes Interesse. Die Patienten haben meistens ein Problem mit Symmetrie des Bartwuchses, stellenweise keinen Bartwuchs oder Keinen Bartwuchs auf Narben. Die Technik für die Bartverpflanzung nennt man die FUE Methode. Mit dieser Technik gibt es keinerlei Nebenwirkungen und man es für jeden Patienten in jedem alter durchführen.  Der Verlauf ist die Entnahme von den Haarwurzeln aus der Stelle mit den meisten Bartwuchs, an den Wangenknochen und vom Halsbereich. Bei der Haarwurzelentnahme bleiben keinerlei Narben. Nach diesem Vorgang werden sie ein natürliches Ergebnis haben. 15 Tage nach der Bartverpflanzung können Sie mittels einer Schere schon Ihren Bart kürzen oder auch länger wachsen lassen. Damit die neuen Haarwurzel sich richtig fixieren können sollten Sie mit der richtigen Rasur einen Monat lang warten.

Bei wem sollte eine Bartverpflanzung durchgeführt werden?

Die Bartverpflanzung sollte bei Patientin die überhaupt keinen, einen asymmetrischen Bartwuchs, infolge Narben an einer größeren oder kleineren Fläche der Haut und aufgrund Brandnarben keinen Bartwuchs haben durchgeführt werden.

Wie lange dauert die Bartverpflanzung?

Die Dauer kommt auf die Fläche der Implantate an. Im Durchschnitt beträgt die Dauer zwischen 1 – 6 Stunden. Wenn für die Bartverpflanzung größere Bereiche implantiert werden so sind mehr als eine Seance notwendig.

Geht es mir gleich gut nach der Bartverpflanzung? Bleiben Narben?

Nach der Bartverpflanzung dauert es 10 Tage bis sich die durch die Implantate entwickelten Krusten heilen. Die eingepflanzten Barthaare werden innerhalb 3 Wochen ausfallen. Dies ist ein natürlicher Vorgang und sollte Sie nicht beunruhigen. Nach zirka 3 Monaten werden sichtbare und starke Barthaare wachsen. Es bleiben keinerlei narben nach der Bartverpflanzung.

Kann ich gleich nach der Bartverpflanzung in den gewohnten Alltag? Worauf muss ich danach achten?

Sie können gleich nach der Bartverpflanzung zu Ihrem gewohnten Alltag zurück, es gibt kein Hindernis dafür. Die wichtigste Zeit ist die eine Woche nach der Bartverpflanzung. Sie sollten Ihren eingepflanzten Barthaare sanft behandeln, bei der Gesichtswäsche nicht reiben und das Wasser sanft auf das Gesicht auftragen und danach mit dem Handtuch trocken tupfen. Vorsicht auf Stöße ins Gesicht und nicht auf dem Gesicht einschlafen. Wenn Sie dies alles beachten werden Sie ein besseres Ergebnis haben.

Wann wachsen die verpflanzten Barthaare?

In den nächsten drei Wochen werden erst  mal die eingepflanzten Barthaare ausfallen. Dies ist ein notwendiger Vorgang. Wenn sie nicht innerhalb diesen drei Wochen ausfallen sollten, können sie sie auch selber schneiden. Danach beginnt der Bartwuchs in den nächsten 3 Monaten. In zirka 10 Monaten haben Sie einen komplett neuen sichtbaren Bartwuchs.

Bir Cevap Yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir