+90  542 499 32 42

info@overmedical.com

TÜRKÇE | ENGLISH | العربية | SPANISH

Bauchstraffung

Bei der Bauchstraffung wird das überschüssige fett am vorderbauch entnommen, das schlaffe Hautgewebe entfernt und die Bauchmuskeln gestrafft. Streifen am Bauch bilden sich entweder bei schnellen Gewichtsschwankungen oder Schwangerschaften. Mit der Bauchstraffung sorgt man dafür, dass diese Streifen entfernt werden, das Fett entnommen wird und die Bauchdecke ideal aussieht. Die Bauchstraffung Operation dauert zwischen 2 – 4 Stunden. Die Nähte werden je nach Fortschritt der Heilung nach etwa 10 – 15 Tagen entnommen. Nach einer Nacht zur Beobachtung in der Klinik kann man entlassen werden und nach etwa 2 -4 Wochen wieder arbeiten gehen. Unsere Chirurgen empfehlen dem Patienten nach der Bauchstraffung ein Korsett zu tragen und für eine Weile auf Bewegung zu verzichten. Eine leichte Narbe wird sichtbar bleiben. Mit der Zeit wird die Narbe verblassen und da es ein Bikini Schnitt ist nicht sichtbar sein.

Wer kann sich die Bauchstraffung Operation durchführen lassen?

Die Bauchstraffung Operation wird Personenmit starken Gewichtsschwankungen oder nach Schwangerschaften durchgeführt. Wenn überschüssige Haut vorhanden ist, beim Sitzen am Unterbauch ein in die Hand passende Masse vorhanden ist, dann ist es durchführbar.

Für die Bauchstraffung sind Personen die nicht stark übergewichtig sind, mit Diäten und Sport ihr Fett nicht loswerden können, nach Gewichtsverlust überschüssige Haut, Erschlaffungen und Streifen am Bauch, Frauen die keine Schwangerschaften aber trotzdem einen großen Bauch haben, Erschlaffungen am Bauch nach Schwangerschaften, Fettansammlungen am Bauch obwohl die Figur in Ordnung ist, geeignet. Solange die Patienten keine gesundheitlichen Probleme haben kann jeder die Bauchstraffung Operation durchführen lassen. Wenn die Patienten keine überschüssige Haut sondern die bauchwand durch eine Schwangerschaft oder Gewichtsverlust erschlafft ist, wird zu eine endoskopischen Bauchstraffung geraten. Wenn Hautüberschüsse und Fettansammlungen nur am Unterbauch sind so wird nur eine Mini Bauchstraffung durchgeführt.

Worauf muss ich vor der Operation achten?

Wie bei allen anderen Operationen gibt es auch bei der Bauchstraffung Operation einige Punkte zu beachten. An erster Stelle sollte mit dem Rauchen aufgehört werden. Rauchen verlangsamt die Durchblutung und verzögert die Heilung. Ab 1 Woche vor der Operation sollten keine blutverdünnenden Medikamente oder dergleichen eingenommen werden. Um die Operation während der Periode der Patientin zu vermeiden sollte dementsprechend geplant werden.

Werde ich Schmerzen bei der Bauchstraffung Operation haben?

Die Bauchstraffung Operation ist keine schmerzhafte Operation. Während der Operation werden bei allen Schnitten und an die Bauchdecke lokale Schmerzstiller injiziert. Daher hat der Patient auch nach der Operation keinerlei Schmerzen. Am folgenden Tag könnten sie leichte schmerzen verspüren, diese entstehen durch die Straffung. Bei der endoskopischen und der Mini Bauchstraffung sind diese schmerzen weniger fühlbar.

Was passiert nach der Bauchstraffung Operation?

Nach der Operation bekommen die Patienten Stützstrümpfe gegen Embolien, einen Blasenkatheder, Drainagen und ein Bauchkorsett. Nach ein paar Stunden können sie aufstehen und essen. Um die Nähte nicht zu sehr zu beanspruchen geht man die erste Zeit nach vorne gebeugt. Dadurch dass die Nähte nach innen gesetzt werden ist eine Nahtentnahme nach der Operation nicht notwendig. Nach einer Woche können Sie zu Ihrem gewohnten Alltag zurück, nach 3 Wochen wieder Sport betreiben.

Könnte ich nach der Bauchstraffung Operation wieder so aussehen wie früher?

Die Bauchstraffung Operation sorgt für eine anhaltende Lösung. Aber sollten sie nach der Operation starke Gewichtsschwankungen oder Schwangerschaften haben könnte es Veränderungen geben. Aber nicht so extrem wie vor der Operation. Die Patienten sollten nach der Operation auf Ihr Gewicht und auf ihre Ernährung achten.

Bir Cevap Yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir