+90  542 499 32 42

info@overmedical.com

TÜRKÇE | ENGLISH | العربية | SPANISH

Gesichtsstraffung

Die Gesichtsstraffung umfasst die Behebung der Erschlaffungen im Gesicht, Hals und das Fett unter dem Kinn. Mit der Gesichtsstraffung wird sich der Patient besser, lebendiger, schöner und jünger fühlen. Erschlaffte Haut wird entnommen, dadurch ein glatteres Hautbild. Wenn bei Patienten die Elastizität der Haut noch nicht verloren gegangen ist, kommt es zu einem besseren Ergebnis. Mit der Gesichtsstraffung kann man gleichzeitig die Straffung der Stirn und der Augenlider durchführen lassen. Das geeignete Alter für Gesichtsstraffungen liegt zwischen 40 – 45 Jahren, wo Erschlaffungen und Fett verbreitet sind, aber die Elastizität der Haut noch gut ist.

Die Operationsdauer beträgt und etwa 3 – 4 Stunden. Der Eingriff kann unter Vollnarkose als auch in lokaler erfolgen. Überschüssige Haut wird durch die Technik des Chirurgen entfernt und dem Gesicht des Patienten angepasst.

Gibt es eine Altersbegrenzung für die Gesichtsstraffung?

Mit etwa 50 Jahren werden bei den meisten  Menschen Hauterschlaffungen und Fettlagerungen sichtbar. Am auffälligsten sind dabei Hautveränderungen am Kinn- und Halsbereich, die störend sind. Mit der Gesichtsstraffung werden diese entfernt und man sorgt für ein jüngeres Aussehen.

Sind Schmerzen nach der Gesichtsstraffung Operation spürbar?

Wie bei allen chirurgischen Eingriffen werden bei den Meisten einige Tage Schmerzen spürbar sein. Mit Schmerzmitteln gibt es dafür eine Erleichterung. Nach der Operation sind im Gesicht Schwellungen und blaue Flecken zu sehen, die Sie nicht beunruhigen sollten. In zirka 1 Monat werden auch diese zur Gänze verschwunden sein. Sie können nach einer 14- tägigen Pause zum Ihrem gewohnten Alltag zurückkehren.

Bleiben Narben nach der Gesichtsstraffung Operation?

Da bei der Gesichtsstraffung spezielle Nähte und Bandagen verwendet werden, werden nur minimale spuren sichtbar sein. Die kleinen Narben befinden sich am Haaransatz, daher so gut wie nicht sichtbar. Die Straffungen zum Ohrbereich sind genau zwischen Ohr und Gesicht Bereich zum Ohrläppchen verlaufend angesetzt, und somit auch nicht sichtbar.

Ändern sich meine Gesichtszüge nach der Gesichtsstraffung?

Je nach eigener Anatomie und Ausdruck wird der Chirurg dementsprechend seine Operation durchführen. Diese Operation sollte man nur von einem Chirurgen durchführen lassen, der die Altersanatomie kennt. Unter Beachtung der  Gesichtsmimik und der Gesichtsanatomie wird die Straffung mit größter Vorsicht durchgeführt, damit keine Veränderungen der Mimik entsteht.

Wie lange dauert es bis es mir ganz gut geht?

Ungefähr 7 – 10 Tage dauert es bis die Schnitte verheilen, die Ödeme zirka 2 – 3 Wochen. Nach der Gesichtsstraffung ist man in zirka 2- 3 Wochen wieder arbeitsfähig. Man kann nur die Gesichtsstraffung alleine oder nach Bedarf in Kombination mit Stirnstraffung, Lidstraffung und Nasenkorrektur oder ähnlichem durchführen lassen. Somit könnten mit nur einer Operation auch die anderen Beschwerden gelöst werden.

Bir Cevap Yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir