+90  542 499 32 42

info@overmedical.com

TÜRKÇE | ENGLISH | العربية | SPANISH

Lasek Surgery

Lasek wird mit der Hebung des Epithelgewebes und mit Hilfe von Alkohol durchgeführt. Nach der Laser Behandlung wird das Epithelgewebe wieder an ihrem Platz gelegt. Die Lasek Behandlung ist eine sichere Methode bei der gute Erfolge erreicht werden. Nach der Behandlung können in den Augen 2 – 3 Tage lang brenne, Stiche und Tränen auftreten. Innerhalb einer Woche wird das sehen besser. Im dritten Monat nach der Behandlung hat man dann die endgültigen Ergebnisse. Die Patienten können in dieser Zeit schon ohne Brille leben. Patienten mit einer sehr dünnen transparenten Schicht sind die wichtigsten Patienten. Die Lasek Behandlung ist bei Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung sehr bevorzugt. Wenn die Hornhaut nicht die benötigte Dicke für eine Laserbehandlung hat wird die Lasek Behandlung durchgeführt. Bei der Lasek Behandlung werden Betäubungstropfen in das Auge getropft. Während dem Eingriff verspürt der Patient keinerlei Schmerzen. Um die Heilung der transparenten Schicht zu beschleunigen wird Ihnen der Arzt zur Schonung Kontaktlinsen einsetzen. Diese werden ein paar Tage später durch den Arzt wieder entfernt.

Wie wird die Lasek Behandlung durchgeführt?

Zu Beginn wird das Auge mit Augentropfen betäubt. Die Umgebung des Auges wird gereinigt und eine sterile Abdeckung daraufgelegt. Um das Augenzwinkern zu vermeiden wird an dem Auge das „Blefarosta“  angebracht. Die Epithelgewebe über der Hornhaut wird mit Hilfe von Alkohol gelockert und geschält und die Lasek Behandlung an der Hornhaut wird durchgeführt. Danach verteilt man das geschälte  Epithelgewebe wieder über die Hornhaut. Der Arzt setzt eine Kontaktlinse ein und tropft antibiotische Tropfen ins Auge. Die Blefarosta wird entfernt und die Behandlung abgeschlossen.

Was für einen Unterschied gibt es zwischen der Lasek Behandlung und den anderen Behandlungen?

Während bei der Laser Behandlung mit der transparenten Schicht ein Deckel über der Hornhaut geöffnet wird, wird bei der Lasek Behandlung nur das Epithelgewebe über der Hornhaut zur Seite geschält. Bei der PRK Behandlung wird die Epithelgewebe entfernt, bei der Lasek Behandlung wird sie geschont. Aus diesem Grund ist die Lasek Behandlung mit weniger Schmerzen und schnellerem Heilungsprozess durchführbar. Die Lasek Methode ist gegenüber der Laser Behandlung leichter durchführbar. Die Behandlung nach der Operation dauert nur etwas länger.

Was ist das Besondere an der Lasek Behandlung?

Das Besondere an der Lasek Behandlung ist, dass selbst Augen mit sehr niedrigem Grad, also bis 3 Grad, Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung  und aufgrund der Hornhautstärke unpassend für die Laser Behandlungen mit der Lasek Behandlung durgeführt werden können. Die Betäubung erfolgt mit Augentropfen. Während dem Eingriff keinerlei schmerempfinden. Um die Heilung des Epithels zu beschleunigen wird vom Arzt eine Kontaktlinse am Auge angebracht und nach ein paar Tagen wieder vom Arzt entfernt.

Wie geht es nach der Lasek Behandlung weiter?

Um den Heilungsprozess zu beschleunigen werden neutrale Kontaktlinsen am Auge angebracht. Nach ein paar Tagen wenn die Heilung eingetreten ist werden sie wieder unter der Kontrolle des Arztes entfernt. Die Lasek Behandlung ist eine einfache Operation, in nur 5 – 10 Minuten durchführbar und Sie werden keinerlei Schmerzen empfinden. Da der Heilungsprozess bei der Lasek Behandlung etwas länger dauert können in den folgenden 3 -5 tagen leichte schmerzen, Tränen, Stiche und verschwommenes sehen auftreten. Sie werden innerhalb einer Woche wieder besser sehen können.

Worauf muss ich nach der Lasek Behandlung achten?

Wie bei allen Laser Behandlungen ist ein Bandagieren der Augen nicht notwendig. Die verordneten Augentropfen sollten nach der Operation regelmäßig nach Vorschrift angewendet werden. Die ersten 24 Stunden sollten sie sich nicht ins Auge greifen du nicht duschen. Nach diesen 24 Stunden können sie zum normalen Alltag zurück. Die ersten Stunden nach der Operation sind Stiche und Tränen normal. Innerhalb einer Woche werden alle Beschwerden vergehen und sie können zu Ihren normalen Leben zurück.

Bir Cevap Yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir