+90  542 499 32 42

info@overmedical.com

TÜRKÇE | ENGLISH | العربية | SPANISH

Mini Magenbypass

Der Mini Magenbypass ist in der Chirurgie einer der einfachsten, mit kurzer Dauer und preiswertesten Operation. Der Mini Magenbypass garantiert eine gleiche Gewichtsabnahme wie die anderen Bypass Operationen. Die metabolischen Syndrome wie Diabetiker Typ2, Hyperlipidämie und Bluthochdruck können bei dieser Operation unter Kontrolle gebracht werden. Der Sinn dieser Operation ist das Volumen des Magens zu verkleinern. Aber auch dem beim Magenausgang Absorbation muss ein Bypass gelegt werden. Der Bypass wird an dem zwischen Magen und Dünndarm befindlichen Anotomuz gelegt. Den für die Absorbation zuständigen Darm stillzulegen hat neben der Gewichtsreduzierung den Vorteil dass Beschwerden wie Bluthochdruck, Cholesterin, Diabetes auch altersbedingt besser zu behandeln sind. Die Mini Bypass Operation ist eine geschlossene Operation. Die Schnitte sind unter einem Zentimeter. In diese Öffnungen werden eine Kamera und die benötigten Utensilien in den Bauch angebracht. Diese Utensilien sind dementsprechend für diese Öffnungen geeignet. Beim Anfang des Magens wird ein kleines Magenrohr geformt und wird von dem Rest des Magens getrennt. Dieses Magenrohr ist der spätere Magen. Es wird kein Magenstück entfernt. Der kleine Magen wird mit dem Dünndarm verbunden und dafür gesorgt dass die Lebensmittel in den Darm kommen. Diese ist der zweite Anwendungsbereich der Operation.

Wer ist geeignet für den Mini Magenbypass?

Für den Mini Magenbypass ist ein BMI ab 35 notwendig. Die Operation hat einer Dauer von 30 – 60 Minuten. Nach 24 Stunden könne Sie die Klinik verlassen.

Wie nimmt man mit dem Mini Magenbypass ab?

Es gibt mit dem Mini Magenbypass drei Wege zur Gewichtsreduzierung, Die Verkleinerung des Magens, die Stilllegung der Absorbation und hormonelle Umstellung. Der erste Weg mit der Verkleinerung des Magens nehmen Sie weniger Portionen Essen zu sich, der Zweite die am Beginn des Dünndarms befindlichen 200cm Bereich der für die Verdauung und die Absorbation sorgt wird getrennt. Mit dieser Methode werden Sie schnell an Gewicht verlieren und eine neue Gewichtzunahme wird verhindert. Der dritte Weg ist die hormonelle Umstellung bei dem der passive Magen einen Einfluss hat. Da das Essen nicht in diesen Magen kommt verlieren Sie an Wirkung. Dadurch wird das Hormon Ghrelinin reduziert, der für das Hungergefühl verantwortlich ist.

Wie wird der Dünndarm mit dem Magen verbunden?

Der Magen wird mit dem Dünndarm mittels dem sogenanntem Stapler mit Klammern verbunden. Diese sind für diese Eingriffe vorbereitet und für geschlossene Operationen geeignet. Der Magen wird mit einem kleinen Abstand an den Dünndarm verbunden, den kleinen Abstand nennt man Anastomoz.

Wann werde ich nach der Mini Magenbypass Operation entlassen?

Sie können 4 Stunden nach der Operation aufstehen und nach 24 Stunden wieder normal essen. Wen innerhalb der nächsten Tage keine Probleme und Beschwerden auftauchen können sie entlassen werden.

Wie soll ich mich nach der Mini Magenbypass Operation ernähren?

Nach der Operation bekommen Sie von einem Ernährungsspezialisten einen speziell für Sie vorbereiteten Diätplan an dem sie sich halten sollten. Im Allgemeinen kann man am Tag nach der Operation Wasser, Apfelsaft oder Fruchtsäfte in kleinen Mengen trinken. In dem ersten Monat können sie flüssige oder halbflüssige Nahrungen, magere Milch oder mageres Joghurt, Suppen mit Joghurt, Püriertes Obst mit Joghurt, pürierte Gemüseeintöpfe und mageren Käse zu sich nehmen. Außer diesen dürfen Sie Schokolade, Honig, Kuchen, Süßigkeiten, Eis, Soda, alkoholische und zuckerhaltige Getränke aufgrund der durch die Konsumation auf kommende Übelkeit nicht zu sich nehmen.

Bir Cevap Yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir