+90  542 499 32 42

info@overmedical.com

TÜRKÇE | ENGLISH | العربية | SPANISH

Wurzelbehandlung

Die Wurzelbehandlung wird an einer im Zahninneren befindlichen Weichstelle mit Nerven, Blut und Lymphgefäßen geschädigten Zellstoff, der durch Entzündungen und eine Infektion mit Mikroorganismen befallen ist durchgeführt. Der Zellstoff; ist eine im Zahn befindliche weiche Schicht mit Nerven, Blut und Lymphgefäße. Wenn diese Schicht schon so geschädigt ist dass es sich nicht selbst regenerieren kann stirbst es ab. Die Gründe dafür sind abgebrochene Zähne und durch Karies befindliche Bakterien im Zahn. Wenn dieser geschädigte Zellstoff nicht entfernt wird kommt es zu Infektionen im und um den kranken Zahn, die zu einem Zahnverlust führen können. Bei der Wurzelbehandlung wird der Zahn untersucht, die Behandlung bestimmt und dem Patienten in allen Details berichtet. Zuerst wird der Bereich lokal betäubt um das Schmerzempfinden zu stoppen. Danach wird der Karies entfernt und der Zahn wird um die befallene Stelle zu kommen an der Krone geöffnet. Die Wurzeln werden von den Bakterien gesäubert und mit einem zu dem weichen Gewebe passendem Material gefüllt. Wenn der entzündete Zellstoff nicht entfernt und gesäubert wird kommt es zu Entzündungen und Infektionen im Bereich des kranken Zahnes. Dadurch droht dem Patienten ein Zahnverlust.

Was passiert wenn ich keine Wurzelbehandlung durchführen lasse?

Durch fortgeschrittenen Karies und Beschädigungen am Zahn kann sich der Zellstoff nicht regenerieren und durch die folgende Entzündung stirbt es ab. Wenn es nicht behandelt wird kann die Infektion ausbreiten und zu Entzündungen führen. Oft entstehen dabei Abszesse. Starke Schmerzen und Schwellungen sind die Folge und man verliert in kurzer Zeit den Zahn.

Werde ich starke Schmerzen während der Wurzelbehandlung verspüren?

Bevor mit der Wurzelbehandlung begonnen wird eine lokale Betäubung eingespritzt. Aus diesem Grund wird der Patient keinerlei Schmerzen verspüren. Wenn der Zellstoff schon abgestorben ist wird sogar eine lokale Betäubung nicht notwendig sein und die Wurzelbehandlung kann ohne Schmerzen durchgeführt werden.

Dauert die Wurzelbehandlung lange?

Zuerst muss der Arzt nach der Kontrolle des Zahnes die Behandlung festlegen. Danach wird er dem Patienten den genauen Verlauf und Dauer der Wurzelbehandlung mitteilen. Im Allgemeinen sind für eine Wurzelbehandlung 1 -3 Sitzungen notwendig.

Was passiert nach der Wurzelbehandlung?

Nach der Wurzelbehandlung wird die Krone des Zahnes repariert sein. Nach der Behandlung kann es zu leichten schmerzen kommen die aber vorübergehen sind. Es sind nach der Behandlung keine besonderen Aufwendungen notwendig. Sie können nach der Behandlung zu Ihrem gewohnten Alltag zurück.

Wie lange hält der Zahn nach einer Wurzelbehandlung?

Wenn der Zahn keinen Infekt  bekommt oder durch Karies geschädigt wird kann er ein Leben lang erhalten bleiben. Wenn Sie die regelmäßige Mundhygiene nicht versäumen können sie Karies vermeiden. Dazu zählt auch die regelmäßige Zahnarztkontrolle. Wenn eine Infektion so früh wie möglich erkannt und behandelt wird, kann auch ein Zahnverlust vermieden werden.

Bir Cevap Yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir